Best Practice: Branding von Gesellschaften im Recruiting

 

Dieser Artikel erklärt, wie Sie Karriereseiten für Gesellschaften einrichten und die Kommunikation mit Bewerbern über die Recruiting-E-Mail Ihrer eigenen Gesellschaft verwalten können.

 

Was ist das Branding von Gesellschaften im Recruiting?

Im Recruiting ist es wichtig, die Kommunikation mit Bewerbern so transparent und klar wie möglich zu gestalten. Wenn Sie mehrere Gesellschaften haben, kann es nötig sein, zwischen den Karriereseiten und E-Mail-Kommunikationen mit Bewerbern der einzelnen Gesellschaften deutlich zu unterscheiden. In Personio haben Sie die Möglichkeit, für jede Gesellschaft eine eigene Personio-Karriereseite und eigene Recruiting-E-Mail-Adresse hinzuzufügen, damit ein separates Branding Ihrer Gesellschaften gewährleistet ist. Damit können Sie Stellen Ihrer Gesellschaft exklusiv auf einer an das Corporate Design der betreffenden Gesellschaft angepassten Personio-Karriereseite anzeigen und mit Bewerbern über die Recruiting-E-Mail-Adresse der Gesellschaft direkt aus Personio heraus kommunizieren. 

 

Karriereseiten für Gesellschaften konfigurieren

Wenn Sie Gesellschaften aktiviert haben, können Sie für die einzelnen Gesellschaften separate Personio-Karriereseiten anlegen. So kann jede Personio-Karriereseite an das Branding der jeweiligen Gesellschaft angepasst werden, und Stellen können gezielt auf der Seite der betreffenden Gesellschaft veröffentlicht werden. Außerdem können Sie über die Karriereseiten der Gesellschaft alle Daten und Dokumente, die Bewerber über ihr Bewerbungsformular senden, entgegennehmen und in Personio direkt in ein neu erstelltes Bewerberprofil übernehmen.

 

Erstellen einer Karriereseite für eine Gesellschaft

settings-recruiting-career-page-create-sub-company-career-page_de.gif

So erstellen Sie eine neue Personio-Karriereseite für eine Gesellschaft:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > Recruiting > Karriereseite. Hier können Sie die jeweilige Gesellschaft aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  2. Wählen Sie für die Karriereseite Ihrer Gesellschaft einen eindeutigen Domainnamen, z.B. ihre-gesellschaft.jobs.personio.de und klicken Sie auf Domain erstellen.

    Beachten Sie, dass dieser Name in der URL Ihrer neuen Personio-Karriereseite öffentlich sichtbar ist. Ist er festgelegt, kann er nicht mehr geändert werden.

  3. Bestätigen Sie Ihren neuen Domainnamen, und legen Sie die Karriereseite Ihrer Gesellschaft an.

Beachten Sie: Wenn Sie auf externen Jobbörsen aktive Postings für die gewählte Gesellschaft haben, müssen Sie entweder diese Postings mit der URL für die neue Karriereseite der Gesellschaft aktualisieren oder die Funktion Stellen auf der Karriereseite des Mutterunternehmens anzeigen aktivieren. Weitere Informationen über diese beiden Optionen finden Sie in diesem Artikel.

 

Karriereseite für eine Gesellschaft aktivieren und einrichten

Nachdem Sie eine neue Personio-Karriereseite für eine Gesellschaft erstellt haben, können Sie diese aktivieren und entsprechend dem Branding der Gesellschaft einrichten. To activate it, enable the sub-company Personio career page in the Activations section.Sie können auch die Anzeige von Stellen auf Google Jobs zulassen und auswählen, ob auf der Personio-Karriereseite der Gesellschaft ausgeschriebene Stellen auch auf der Personio-Karriereseite des Mutterunternehmens sichtbar sein sollen.

activation-setting-sub-company_de.png

Ausführliche Informationen zur weiteren Einrichtung sowie zur Anpassung über CSS finden Sie in diesem Artikel

 

Integrieren einer Karriereseite für eine Gesellschaft

Sie können Personio-Karriereseiten für Gesellschaften über iframe oder einen Link in die Website Ihrer Gesellschaft integrieren. Eine ausführliche Anleitung finden Sie in diesem Artikel.

Wenn Sie Stellen über XML integrieren möchten, können Sie einfach den XML-Feed des Mutterunternehmens verwenden und nach den Stellen Ihrer Gesellschaft filtern. Eine ausführliche Anleitung finden Sie in diesem Artikel.

 

Stellen zur Karriereseite einer Gesellschaft hinzufügen

Sobald Sie die Personio-Karriereseite Ihrer Gesellschaft fertig eingerichtet haben und auf der Seite eine Stelle veröffentlichen möchten, müssen Sie darauf achten, in den Metadaten für die Stelle die richtige Gesellschaft auszuwählen. Erfahren Sie in diesem Artikel weitere Details.

 

E-Mail-Adressen für Gesellschaften einrichten

Falls Sie in Ihrem Personio-Account verschiedene Gesellschaften eingerichtet haben, können Sie für jede Gesellschaft eine eigene E-Mail-Adresse für die Bewerberkommunikation nutzen. Dies gewährleistet eine nahtlose Kommunikation von der Recruiting-E-Mail-Adresse der jeweiligen Gesellschaft für eingehende und ausgehende Nachrichten im Nachrichten-Reiter des Bewerberprofils.

 

Hinterlegen einer Recruiting-E-Mail-Adresse für eine Gesellschaft

settings-recruiting-career-page-create-sub-company-career-page_de.gif

So konfigurieren Sie eine Recruiting-E-Mail-Adresse für eine Gesellschaft:

  1. Navigieren Sie hierfür zu Einstellungen > Recruiting > Allgemein > Recruiting E-Mail-Einstellungen und klicken Sie auf Bearbeiten.
  2. Wählen Sie bei Andere E-Mail-Adresse verwenden? die Einstellung Ja.
  3. Wählen Sie die jeweilige Gesellschaft aus und hinterlegen Sie bei Benutzerdefinierte E-Mail-Adresse die gewünschte E-Mail-Adresse.

    Beachten Sie, dass für die benutzerdefinierte E-Mail-Adresse der Gesellschaft eine Weiterleitung an die Recruiting-E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens in Personio eingerichtet sein muss.

  4. Klicken Sie bei der Frage Zum Senden von E-Mails verwenden? auf Ja. Speichern Sie die entsprechenden SMTP-Einstellungen wie im Artikeln „E-Mails vom SMTP-Server des Unternehmen senden“ beschrieben.

 

Senden von Recruiting-E-Mails vom Bewerberprofil über die Adresse der Gesellschaft

Damit Nachrichten vom Reiter Nachrichten im Bewerberprofil aus über die E-Mail-Adresse gesendet werden können, die in den STMP-Einstellungen für die Gesellschaft gespeichert ist, muss die Gesellschaft in den Meta-Informationen der Stelle ausgewählt werden. Wie Sie diese Informationen speichern und aktualisieren können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Dies gilt auch für Absagen, die Sie über den Button Absage auslösen, oder für Vertragsangebote, die Sie über den Reiter Angebot versenden. Die E-Mail-Adresse des Absenders ist auch nach dem Versand im Bereich Nachrichten für die jeweilige E-Mail einsehbar. 

recruiting-messages-subcompany_de.png

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels