Onboarding-Prozesse zuweisen und verwalten

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Onboarding-Vorlagen den einzelnen Mitarbeitern zuweisen und anschließend verwalten.

 

Onboarding-Vorlage zuweisen

Navigieren Sie im Profil des entsprechenden Mitarbeiters auf den Reiter Onboarding und wählen Sie eine der angezeigten, zuvor von Ihnen angelegten Onboarding-Vorlagen aus.

Bildschirmfoto_2018-02-28_um_09.43.06.png 

Nach dem Zuweisen der Vorlage erscheint eine Liste aller nötigen Onboarding-Schritte mit der jeweiligen Frist sowie einem Status. Sollen die Mitarbeiter nur ihre eigenen Schritte angezeigt bekommen, darf für das Zugriffsrecht Ansicht in der Sektion Onboarding kein Häkchen gesetzt werden. Weitere Informationen zu den Zugriffsrechten finden Sie hier.

Bildschirmfoto_2018-02-28_um_09.57.23.png

Achten Sie darauf, dass ab Zuweisung einer Onboarding-Vorlage Benachrichtigungen bezüglich der ausstehenden Aufgaben an die entsprechenden Mitarbeiter geschickt werden (siehe Benachrichtigungen über Onboarding ToDos).  

Beachten Sie bitte, dass beim Löschen oder Neuzuweisen einer Vorlage der Status und Informationen aus der bisherigen Vorlage gelöscht werden.

Bildschirmfoto_2017-04-12_um_14.09.28.png

 

Benachrichtigungen über Onboarding ToDos

Alle für einen Onboarding-Schritt verantwortlichen Mitarbeiter erhalten sieben Tage vor Ablauf der Frist die erste Benachrichtigungs-E-Mail sowie einen entsprechenden Eintrag in den ToDos ihres Personio-Homebereichs. Zwei Tage vor Ablauf der Frist wird eine weitere Benachrichtigung aus Personio versendet. An überfällige Onboarding ToDos werden die Verantwortlichen durch tägliche E-Mail-Benachrichtigungen erinnert.

Bildschirmfoto_2018-02-28_um_10.43.46.png

 

Onboarding-Vorlage verwalten

Die Mitarbeiter können die Schritte der Onboarding-Vorlage durchführen, für die sie verantwortlich sind. Wurde der Onboarding-Schritt bearbeitet, kann er anschließend über den grünen Button Als erledigt markiert werden.

Bildschirmfoto_2018-02-28_um_10.18.05.png

Folgende vier Status können in der Onboarding-Liste erscheinen: Offen und verspätet (rot), Offen im Zeitplan (gelb), Erledigt (grün) oder Übersprungen (grau).

Onboarding-Schritte können beliebig oft zwischengespeichert werden. Beachten Sie jedoch, dass ein Schritt im Status Erledigt innerhalb der Onboarding-Vorlage nachträglich nicht mehr bearbeitet werden kann.

Bildschirmfoto_2018-02-28_um_10.31.20.pngMitarbeiter mit der Berechtigung Bearbeiten für die Sektion Onboarding können mit Klick auf den Status einzelne Schritte als Übersprungen oder Erledigt markieren.

Bildschirmfoto_2017-04-12_um_15.53.57.png

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels