Zapier

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Zapier mit Personio integrieren können. Hier finden Sie eine Übersicht über die Voraussetzungen für die Integration, die von Personio entwickelt wurde, sowie Anweisungen, wie Sie die Integration einrichten können.

 

Was ist Zapier?

Zapier ist eine Plattform für die Automatisierung von Workflows, mit der Sie automatisierte Workflows (die in Zapier Zaps heißen) über mehrere Anwendungen hinweg einrichten können, ohne diese programmieren zu müssen. Jeder Zap besteht aus zwei Komponenten:

  • Trigger: Diese Komponente definiert den Auslöser einer automatisierten Aufgabe.
  • Aktion: Diese Komponente definiert die Aktionen, die automatisch auf den Auslöser folgen.

Die Integration von Zapier ermöglicht es Ihnen, Personio mit über 4000 Anwendungen zu integrieren.

Sie können zum Beispiel einen automatisierten Workflow zwischen Personio und Google Sheets erstellen, bei dem eine neue Anwesenheit, die Sie in einem Google Sheet erstellen, automatisch auch in Personio als neue Anwesenheitsperiode angelegt wird.

 

Welche Funktionalitäten sind mit der Integration von Zapier und Personio verfügbar?

Die folgenden Funktionalitäten werden von Personio unterstützt.

Polling Triggers: Diese Ereignisse dienen in einer definierten Zielanwendung als Auslöser eines Events.

Personio unterstützt die folgenden Trigger-Events:

  • Neuer Mitarbeiter
  • Neue Anwesenheitsperiode
  • Neue Abwesenheitsperiode
  • Veröffentlichung einer neuen Stelle

Actions: Diese Ereignisse werden in einem anderen System ausgelöst und erstellen oder aktualisieren etwas in Personio.

Personio unterstützt die folgenden Aktionen:

  • Mitarbeiter erstellen
  • Mitarbeiter aktualisieren
  • Abwesenheit erstellen
  • Anwesenheit erstellen
  • Anwesenheit aktualisieren
  • Bewerber erstellen

 

Wie kann ich die Integration von Zapier und Personio einrichten?

1. Neue API-Zugriffsdaten erstellen

Hinweis
Um sicherzustellen, dass die Integration funktioniert, empfehlen wir Ihnen, Zapier vollen Lese - und Schreibzugriff auf alle verfügbaren Bereiche (Mitarbeiter, Anwesenheiten, Abwesenheiten, Dokumente) zu gewähren und alle lesbaren Mitarbeiterattribute zu wählen.

Alternativ können Sie die gewünschten Bereiche und Attribute auf die Whitelist setzen und selbst testen, ob die Integration wie gewünscht funktioniert.

Sie müssen in Personio zunächst neue API-Zugriffsdaten für die Zapier-Integration in Einstellungen > Integrationen > API-Zugriffsdaten generieren.

In den meisten Fällen hinterlegt das System automatisch die Systemattribute, welche die Integration lesen und schreiben muss, sobald Sie die Integration im Drop-Down Menü auswählen. Sie können benötigte Attribute jederzeit manuell hinzufügen oder entfernen. Für weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie in unserem Help Center einen Artikel zum Erstellen und Verwalten von API-Zugriffsdaten.

 

2. Personio-Authentifizierung

Um Personio in Ihrem Zapier-Konto zu authentifizieren, müssen Sie die API-Zugriffsdaten (Client-ID und Secret), die Sie für Personio erstellt haben, in die Felder Client ID und Client Secret in Zapier eintragen.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Zapier-Konto angemeldet sind.
  2. Navigieren Sie zu Meine Apps.
  3. Klicken Sie auf Verbindung hinzufügen und suchen Sie nach Personio.zapier-custom_integrations-personio-add_connection_de.png
  4. Die Seite Zapier Zugriff auf Ihr Personio-Konto geben? wird angezeigt.
  5. Kopieren Sie die Client-ID, die Sie für Personio erstellt haben, und fügen Sie diese in das Feld Client ID ein.
  6. Kopieren Sie das Secret, das Sie für Personio erstellt haben, und fügen Sie dieses in das Feld Client Secret ein. 
  7. Wenn Sie die Recruiting-API für die Zapier-Integration verwenden möchten, müssen Sie Folgendes tun:
  • Geben Sie im Feld Subdomain die Subdomain ein (https://subdomain.personio.de).
  • Geben Sie im Feld Unternehmens-ID die Unternehmens-ID ein.
  • Geben Sie im Feld Recruiting API Key/Zugriffs-Token den Recruiting-API-Schlüssel/Zugriffs-Token ein.
  • Klicken Sie auf Ja, weiter. Anschließend können Sie Zaps erstellen.
  • zapier-allow_zapier_to_access_pesonio-fields-continue_de.png

     

    Zaps für Personio

    Wir bieten Ihnen eine Auswahl von Zap-Vorlagen für Personio, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Um auf diese Vorlagen zuzugreifen, navigieren Sie zu https://zapier.com/apps/personio/integrations. Die Zap-Vorlagen finden Sie unter der Überschrift „Beliebte Verwendungsmöglichkeiten von Personio-Workflows“.

     

    Problembehandlung bei der Zapier-Integration

    Wenn Sie Fehler im Zusammenhang mit der Integration feststellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Öffnen Sie hier ein Support-Ticket bei Zapier.
    2. Nehmen Sie Kontakt mit unserem Customer-Support-Team auf. Gehen Sie dazu auf Hilfe > Antworten finden, suchen Sie nach Zapier und klicken Sie auf der entsprechenden Seite auf Unterstützung vom Team erhalten.

    Hinweis
    Es ist wichtig, dass Sie sich sowohl an Personio als auch an Zapier wenden, damit wir das Problem so schnell wie möglich lösen können.

     

    Weitere Informationen

    Kommentare

    0 Kommentare

    Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

      Themen dieses Artikels