Wann wird der Security Token generiert?

Der Login-Schlüssel oder auch Security Token ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme von Personio um Ihre Daten vor dem Zugriff Dritter zu schützen und lässt sich nicht deaktivieren.

 

Wann wird der Token ausgelöst?

Hinter dem Token steckt ein Zehn-Punkte-System. Jedes der im Folgenden aufgelisteten Ereignisse wird vom System mit einer entsprechenden Punktzahl versehen und registiert.

Auslöser Punktzahl Details
Anderer Browser wird verwendet  9 Punkte Alle vom Nutzer bisher verwendeten Browser werden über den gespeicherten Cookie identifiziert.
Andere IP Adresse wird verwendet  2 Punkte Die IP jedes Logins ist in der Datenbank für jeden Mitarbeiter gespeichert.
Es wird sich aus einem anderen Land eingeloggt 10 Punkte Jede IP ist in einem bestimmten Land gelistet. Personio gleicht bei jedem Login die gesamte IP Historie hinsichtlich eines Länderwechsels ab.
Ein fehlgeschlagener Login Versuch  5 Punkte Personio erinnert sich an einen fehlgeschlagenen Login Versuch für den nächsten Login
Zwei fehlgeschlagene Login Versuche 10 Punkte  


Sobald die Summe dieser Punkte größer oder gleich 10 ist, löst Personio den Security Token aus und fordert beim nächsten Login-Vorgang die Eingabe des entsprechenden Login-Schlüssels.

Security_Token.png

Wo erhalte ich den Login-Schlüssel?

Wie in der Systemmeldung zu sehen ist, wird der Login-Schlüssel per E-Mail an die im System hinterlegte Adresse des jeweiligen Mitarbeiters versendet. Dieser Login-Schlüssel ist ab dem Zeitpunkt des Versandes für 20 Minuten gültig.

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels