Best Practice: Evaluationsbögen

 

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine Auswahl bewährter Evaluationsbögen. Um Ihren Bewerbungsprozess bestmöglich in Personio umzusetzen, ist es sinnvoll die Evaluationsbögen analog zu den Phasen und Interviewtypen anzulegen. So können Sie einen mehrstufigen Bewerberprozess ideal an das entsprechende Feedback anpassen.

Wie Sie Evaluationsvorlagen in Personio konfigurieren, erfahren Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass jeder Evaluationsbogen standardgemäß den Abschnitt Wichtigste Schlussfolgerungen bzw. Key Takeaways beinhaltet, welcher die wichtigsten Punkte des Fragebogens noch einmal zusammenfasst.

 

Telefoninterview

Prüfen Sie innerhalb des Telefoninterviews / Screenings die fachlichen Qualifikationen sowie das persönliche Profil des Kandidaten.

best-practice-evaluation-phoneinterview_de.png

 

Persönliches Interview 

Bewerten Sie im persönlichen Interview die Schlüsselqualifikationen des Kandidaten.

best-practice-evaluations-keyqualifiers_de.png

Fragen Sie spezifische Kenntnisse der entsprechenden Fachbereiche in separaten Evaluationsbögen ab.

best-practice-evaluation-case_de.png

 

Peer Interview

Überzeugt der Kandidat Sie sowohl fachlich als auch persönlich, prüfen Sie zusätzlich den Teamfit innerhalb eines Peer Interviews. Hierbei haben Teammitglieder die Möglichkeit den Kandidaten näher kennenzulernen.  

best-practice-evaluation-peerinterview_de.png

Informationen zu der Berechnung von Ergebnissen in Evaluationsbögen finden Sie hier.

 

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels