Recruitee

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Recruitee in Personio integrieren können. Hier finden Sie eine Übersicht über die entsprechenden Voraussetzungen und Anleitungen für die Einrichtung der Integration über die Personio Mitarbeiterdaten-API.

 

Was ist Recruitee?

Recruitee ist ein integriertes Cloud-basiertes Bewerbermanagementsystem (Applicant Tracking System / ATS), welches HR-Teams jeder Größe bei der Organisation und Skalierung ihres Recruitingprozesses unterstützt. Die Lösung bietet Business Branding, Job-Multi-Posting, Kandidat*innen-Sourcing, Bewerber*innen-Tracking, Rekrutierungsanalysen und vieles mehr - alles auf einer einfach zu bedienenden Plattform. Recruitee wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihre Personalbeschaffung zu starten, Ihre Prozesse zu skalieren und Ihr Recruiting-Team zu unterstützen.

 

Wie kann ich die Integration von Recruitee und Personio einrichten?

Zunächst müssen die API-Anmeldedaten (bestehend aus Client ID und Client Secret) in Personio generiert und in Ihr Recruitee-Konto eingefügt werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich als Admin-Nutzer bei Ihrem Personio-Account an.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen > API.
  3. Klicken Sie auf das Untermenü Zugriff. Dies ruft die vollständige Liste an Attributen auf, die von der API ausgelesen werden sollen. Überprüfen Sie diese und fügen Sie nach Bedarf Attribute hinzu oder entfernen Sie sie. Klicken Sie auf den Button Bearbeiten, um die Auswahl zu ändern.

    recruitee-api-access_de.png

  4. Um die Client ID und das Client Secret zu erstellen, gehen Sie zu Einstellungen > API > Zugriffsdaten. Wählen Sie die Option Neue Credentials generieren.

    Bitte beachten Sie, dass Ihre aktuellen Zugriffsdaten ungültig werden, sobald Sie den Befehl Neue Credentials generieren verwenden.

    recruitee-api-credentials_de.png

  5. Sie werden aufgefordert, eine Textdatei herunterzuladen. Wählen Sie den gewünschten Speicherort für die Datei und öffnen Sie sie anschließend.

    recruitee-example-credentials_de.png

  6. Gehen Sie zu Ihrem Recruitee Konto und navigieren Sie zu Einstellungen > Apps und Plugins > Integrationen > Jetzt integrieren (neben Personio).

    recruitee-integrate_de.png

  7. Lesen Sie die Informationen und bestätigen Sie diese mit einem Klick auf Akzeptieren & Integrieren .

    recruitee-accept-integrate_de.png

  8. Kopieren Sie die Client ID und das Client Secret aus der zuvor gespeicherten Textdatei, tragen Sie Ihre Personio-Subdomain ein und klicken Sie auf Integrieren .

    recruitee-insert-credentials_de.png

  9. Recruitee und Personio sind jetzt verbunden. Unter Verwalten können Sie auswählen, wer Profile sehen und an Personio senden darf.

    recruitee-personio-integrated_de.png

  10. Legen Sie fest, welche Benutzerrollen sehen können, ob ein Profil bereits an Personio gesendet wurde. Daneben können Sie auswählen, welche Rollen Profile an Ihr Personio-Konto senden können.

    recruitee-decide-roles_de.png

  11. Unter Verwalten können Sie auch den API Key ändern oder die Integration ganz entfernen. Wenn Sie Integration entfernen wählen, müssen Sie Ihre Wahl bestätigen und auf "Endgültig löschen" klicken.

    recruitee-remove-integration_de.png

 

Welche Daten werden übermittelt?

Die Standardfelder für Recruitee und Personio sind wie folgt (Hinweis: Die Feldnamen müssen nicht übereinstimmen):

Feld oder Attribut in Recruitee Feld in Personio
E-Mail-Adresse des Bewerbers Email
Vorname von Kandidaten/innen

Vorname

Verbleibender Name von Kandidaten/innen Nachname
Profilfeld von Kandidaten/innen Geschlecht
Jobtitel Position

Die von Recruitee verwendeten Attribute sind von Kunde zu Kunde unterschiedlich. Es gibt keine Filtermöglichkeit, aber die synchronisierten Felder können über die API-Einstellungen in Personio bestimmt werden.

 

Welche Kosten fallen an?

Recruitee bietet drei Abonnements für verschiedene Erfahrungsstufen in der Personalbeschaffung an. Alle Abonnements beinhalten eine unbegrenzt Benutzerkapazität, damit Sie mit Ihrem gesamten Recruiting-Team und Kolleg*innen zusammenarbeiten können. Die Integration mit Personio ist für alle Recruitee-Abonnements verfügbar.

  • Das Launch-Abonnement ist für Anfänger*innen und diejenigen, die gerade erst mit ihren Recruitingstrategien beginnen. Es beinhaltet alle Grundlagen, die Sie benötigen, wie z. B. Kandidat*innen-Pipelines, Jobbörsen, Karriereseite, mobile App und E-Mail- / Kalender-Synchronisierung. Das Angebot ist ab 99 € für fünf Stellenanzeigen im Monatstarif erhältlich, bei jährlicher Zahlung wird ein Rabatt gewährt.
  • Das Scale-Abonnement richtet sich an diejenigen, die ihr Unternehmen schnell skalieren möchten. Es enthält alle Optionen des Launch-Pakets und zusätzliche automatisierte Aktionen, eine E-Mail-Versandfunktion, ein automatisches Planer-Tool, API-Zugang, Mehrsprachigkeit und Workflow-Vorlagen. Dieser Plan beginnt bei 349 € für zehn Jobs bei einem monatlichen Abonnement, bei jährlicher Zahlung wird ein Rabatt gewährt.
  • Das Lead-Abonnement ist für Unternehmen gedacht, die spezielle Anpassungen und eine hohe Sicherheitskonformität benötigen. Sie haben Zugriff auf alle Funktionen des Scale-Abonnements sowie einen Customer Success Manager, eine maßgeschneiderte Onboarding- und Rollout-Strategie, Datenimporte aus früheren ATS-Systemen, SSO und Zugriff auf Recruitee's BI-Connector, um Recruitee-Daten mit Ihrem eigenen BI-Tool zu nutzen. Der Preis für dieses Paket wird pro Neukunde individuell mit einem Vertriebsmitarbeiter festgelegt.

 

Wen kontaktiere ich bei Recruitee?

Wenn Sie zu Ihrer Integration von Personio und Recruitee weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte unter support@recruitee.com direkt an das Support-Team von Recruitee oder verwenden Sie die Chat-Funktion im System selbst.

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels