HeyJobs

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie HeyJobs mit Personio integrieren. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über alle notwendigen Voraussetzungen.

 

Was ist HeyJobs?

HeyJobs ist ein HR-Tech-Unternehmen. Die HeyJobs-Recruiting-Lösung unterstützt über 1200 große und kleine Unternehmen mithilfe moderner Technologien, qualifizierte Kandidat*innen zu generieren. Besonders effektiv ist HeyJobs für die Besetzung von nicht-akademischen Stellen. Mithilfe von Performance Marketing wird die Stellenanzeige des Unternehmens auf über 50 Kanälen und 1000 Seiten aktiven und passiven Kandidat*innen ausgespielt. Der selbstlernende HeyJobs-Algorithmus verteilt täglich vollautomatisch das Marketingbudget auf die Seiten und Kanäle, welche die meisten qualifizierten Kandidaten*innen generieren. Diese können sich direkt online über Desktop oder Mobiltelefon bewerben. Anhand von individualisierbaren Auswahlfragen können Personalverantwortliche Qualifikationen im Vorfeld festlegen bzw. abfragen. Bewerbungen von qualifizierte Kandidat*innen können im HeyJobs Recruiter Portal, per E-Mail oder im eigenen BMS eingesehen werden.

 

Wie kann ich die Integration von HeyJobs und Personio einrichten?

Diese Integration benötigt Zugriff auf Personios Recruiting-API. Um diesen Zugang zu gewähren, werden Sie aufgefordert, die Details Ihres Recruiting-API-Schlüssels einzugeben, wenn Sie die Integration einrichten. Um die Details des Recruiting-API-Schlüssels zu finden, gehen Sie zu Einstellungen > API-Zugriffsdaten und klicken Sie auf die Zeile Recruiting-API-Schlüssel. Dort können Sie Ihre Unternehmens-ID oder Ihren Zugriffs-Token kopieren, indem Sie auf den Button Kopieren klicken.

 

Zur Identifikation von HeyJobs als Quelle der Bewerbungen legen Sie unter Einstellungen > Recruiting > Kanäle einen neuen Recruitingkanal an.

HeyJobs-Recruitingchannel-ID_de.gif

Die so erzeugte Channel ID, muss zusammen mit dem Recruiting API-Zugriffstoken and HeyJobs übermittelt werden.

 

Welche Daten werden übertragen?

Aus Personio werden ausgeschriebene Stellen mit Hilfe eines XML-Feeds and HeyJobs übertragen.

Von HeyJobs werden Informationen von Bewerber*innen an Personio übertragen.

Es werden keine Stammdaten von Mitarbeitenden übertragen.

 

Welche Kosten fallen an?

HeyJobs bietet je nach Jobtyp unterschiedliche Preise für 30 Tage Laufzeit der Stellenausschreibung an (ab 700 Euro für Einzelschaltungen) z.T. mit einer Leistungsgarantie für die Anzahl eingehender Bewerbungen. Je nach Volumen an ausgeschriebenen Stellen können individuelle Kampagnen und Pakete mit Sonderkonditionen angeboten werden.

 

Wen kontaktiere ich bei HeyJobs?

Für alle Fragen bezüglich Ihrer Personio / HeyJobs Integration, können Sie HeyJobs jederzeit unter integrations@heyjobs.de kontaktieren.

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels