Back

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Back mit Personio integrieren. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über alle notwendigen Voraussetzungen und eine Anleitung zur Einrichtung der Integration über die Personio Mitarbeiterdaten-API.

Aus dem Marketplace aktivieren: Wir haben den Aktivierungsvorgang für diese Integration verbessert. Sie können die Aktivierung jetzt über den Marketplace starten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel Integrationen im Marketplace aktivieren.

 

Was ist Back?

Back ist eine moderne, kollaborative Workflow-Software, die interne Service-Teams dabei unterstützt, Mitarbeiteranfragen zu bearbeiten und wiederkehrende Fragen automatisiert zu beantworten.

 

Wie kann ich die Integration von Back und Personio einrichten?

Sie müssen in Personio zunächst neue API-Zugriffsdaten für diese Integration in Einstellungen > API-Zugriffsdaten generieren. In den meisten Fällen hinterlegt das System automatisch die Systemattribute, welche die Integration lesen und schreiben muss, sobald Sie die Integration im Drop-Down Menü auswählen. Sie können benötigte Attribute jederzeit manuell hinzufügen oder entfernen. Für weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie in unserem Helpcenter einen Artikel zum Erstellen und Verwalten von API-Zugriffsdaten.

Loggen Sie sich nun unter app.back.ee in die Back-App ein und wählen Sie Integrations in den Einstellungen aus. Klicken Sie nun in der Zeile für Personio auf Connect.

personio-connection-1.png

Importieren Sie Ihre zuvor heruntergeladene Datei unter Upload credentials.

personio-connection-2.png

Im Anschluss ändert sich der Status in der Zeile für Personio auf Connected.

personio-connection-3.png

 

Datenübertragung

Back greift über die Personio-API auf alle relevanten Mitarbeiterinformationen zu. Back kann alle unten aufgeführten Attribute abrufen, aber der Admin kann kontrollieren, welche Daten an Back übermittelt werden.

Folgende Daten werden von Back abgerufen und gespeichert:

  • Vorname *
  • Nachname *
  • E-Mail *
  • Status
  • Geschlecht
  • Position *
  • Abteilung *
  • Standort *
  • Vorgesetzter *
  • Anstelldatum *
  • Urlaubstage *
  • Zuletzt geändert
  • Created_at

Die mit * markierten Felder werden, wenn verfügbar, in der Back-Schnittstelle angezeigt. Alle anderen Felder werden derzeit entweder nur zu internen Zwecken oder gar nicht benutzt.

 

Welche Kosten fallen an?

  • Das Pricing startet bei €40 pro Experte und Monat. Es werden Rabatte für größere Teams oder jährliche Vorauszahlungen gewährt.
  • Für Personio-Kunden verlängert sich die kostenlose Probezeit von 2 auf 4 Wochen.

 

Wen kontaktiere ich bei Back?

Bitte schicken Sie eine Email an sales@backhq.com oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktdetails auf backhq.com, um eine Demo zu vereinbaren. Das Back-Team hilft Ihnen sehr gerne beim Set-up, Onboarding und der Personio-Integration. 

 

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels