Timr

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Software von timr mit Personio integrieren und damit Ihren Mitarbeitern die Zeiterfassung erleichtern. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über alle notwendigen Voraussetzungen und eine Anleitung zur Einrichtung der Integration über die Personio Anwesenheits-API.

 

Was ist timr?

Mit timr digitalisieren Sie Ihre Arbeits- und Projektzeiterfassung. Für den Einsatz im Unternehmen bietet timr eine Webanwendung sowie Terminals. Außendienst Mitarbeiter erfassen die Zeit mittels (offline) Apps. Die Erfassung erfolgt jederzeit schnell und einfach mittels Start/Stop. Zeitraubendes Nachtragen von Zeiten gehört der Vergangenheit an.

Arbeitszeiterfassung, Projektzeiterfassung und Fahrtenbuch sind in einer Anwendung zusammengefasst. Dies lässt Ihre Mitarbeiter effizienter arbeiten und spart Zeit. Beim Einsatz von timr im Außendienst haben Sie die Möglichkeit der Standorterfassung beim Starten und Stoppen für eine bessere Disposition sowie als Nachweis gegenüber dem Kunden.

 

Wie kann ich die Integration von timr und Personio einrichten?

Sie müssen zunächst neue API-Zugriffsdaten für diese Integration in Einstellungen > API-Zugriffsdaten generieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Helpcenter-Artikel zum Erstellen und Verwalten von API-Zugriffsdaten. Anhand von den unten aufgeführten Attributen können Sie auswählen, welche personenbezogenen Daten die Integration lesen oder bearbeiten kann.

 

Die Integration wird Ihnen dann direkt von timr eingerichtet. Dafür ist neben der Client ID und dem Client Secret noch das gewünschte Synchronisierungsintervall erforderlich. Für die Generierung der Benutzer in timr übermitteln Sie eine Benutzer-Export Datei aus Personio an timr. Danach wird die Synchronisierung durch timr abgeschlossen.

 

Welche Daten werden übertragen?

Sobald die Integration aktiv ist werden die Attribute Datum, Startzeit, Endzeit, Pause, sowie Kommentar der Anwesenheit der entsprechenden Mitarbeiter an Personio übertragen. Alle neu in timr erfassten Anwesenheitszeiten werden dann automatisch im gewählten Synchronisationsintervall an Personio übermittelt. Übertragene Zeiten werden in timr zudem automatisch gesperrt.
Zusätzlich ist es mit der Integration von timr möglich Zeitausgleich zu erfassen. Dafür muss die Zeitart "Zeitausgleich" in timr gebucht werden. In Personio werden dann am entsprechende Tag 0 Arbeitsstunden gebucht, wodurch das Arbeitsstundenkonto um die entsprechenden Stunden reduziert und die ordnungsgemäße Erfassung von Zeitausgleich sichergestellt.

 

Welche Kosten fallen an?

Als Personio Kunde profitieren Sie von einem kostengünstigen Personio-Plan (eingeschränkt auf Arbeitszeiterfassung). Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte timr direkt.

 

Wen kontaktiere ich bei timr?

Bei Fragen oder Feedback zur Integration wenden Sie sich bitte an den Support von timr unter https://www.timr.com/s/support/.

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels