Was ist der Unterschied zwischen einer Mitarbeiter- und einer Recruiting-Rolle?

 

Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie sich die Mitarbeiter- und die Recruiting-Rolle unterscheiden. Grundsätzlich sind Mitarbeiter- und Recruiting-Rollen nicht miteinander verknüpft und müssen unabhängig voneinander konfiguriert werden.

 

Mitarbeiterrolle

Die Kompetenzen einer Mitarbeiterrolle umfassen Zugriffsrechte, ErinnerungenKalenderansichten und den Bereich Sicherheit. Mitarbeiterrollen können über Einstellungen > UNTERNEHMEN UND MITARBEITER > Mitarbeiterrollen > Zugriffsrechte eingerichtet werden, um Ansichts-, Vorschlags- und Bearbeitungsrechte für jede Mitarbeiterrolle in Personio zu definieren. Weitere Informationen zu Mitarbeiterrollen finden Sie in unserem Artikel Mitarbeiterrollen anlegen und verwalten.

Accessrights-Employeerole-Difference_de.png

 

Zugriff für die Nutzung des Recruiting-Bereichs

In der Sektion Zugriffsrechte der Einstellungen für Mitarbeiterrollen können Sie auch den Zugriff auf den Bereich Recruiting festlegen. Mit der Vergabe eines Zugriffsrechts wird der Zugriff auf alle Stellen, einschließlich der Bewerberprofile und der nicht zuzuweisenden Nachrichten, ermöglicht.

 

Zugriff zu den Einstellungen des Recruiting-Bereichs

Um den Zugriff auf die Einstellungen des Recruiting-Bereichs unabhängig von der Berechtigung zur Nutzung des Recruiting-Bereichs zu gewähren, können Sie diese Zugriffsrechte unter Konto-Konfiguration > Recruiting festlegen.

 

Rolle Recruiting

Unabhängig von den Mitarbeiterrollen werden Recruiting-Rollen verwendet, um Mitarbeiter in den Recruiting-Prozess zu integrieren und ihnen zu ermöglichen, Benachrichtigungen und Aufgaben zu erhalten und auf Informationen über Stellen und Bewerber zuzugreifen. Dies geschieht entweder, indem sie über Recruiting > Stellen > Stellendetails anzeigen > Verantwortliche als Verantwortliche für eine Stelle hinzugefügt werden oder indem ihnen über Bewerberprofil > Zugriff der Zugriff auf ein Bewerberprofil gewährt wird. Weitere Informationen zur Konfiguration von Recruiting-Rollen und zur Zuweisung von Mitarbeitern finden Sie in unserem Artikel Schritt 7: Definition von Recruiting-Rollen.

Um in einen Recruiting-Prozess eingebunden zu werden, müssen Ihre Mitarbeiter nicht aufgrund ihrer Mitarbeiterrolle Zugriff auf den gesamten Recruiting-Bereich haben.

Accessrights-Recruitingrole-Difference_de.png

Wenn Sie möchten, dass Mitarbeiter, die bereits über ihre Mitarbeiterrolle Zugriff auf den gesamten Recruiting-Bereich haben, Benachrichtigungen und Aufgaben zu bestimmten Stellen oder Bewerbungen erhalten sollen, empfehlen wir, ihnen für diese Stellen und Bewerbungen zusätzlich Recruiting-Rollen zuzuweisen.

 

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels