Bewerber in Phasen verschieben

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Bewerber bei Bewerbungseingang automatisch der ersten Phase des Bewerbungsprozesses zugeordnet werden. Verschieben Sie Ihre Bewerber kontinuierlich in die jeweils zutreffende Recruiting-Phase, um jederzeit den aktuellen Status aller Bewerbungen einsehen zu können.

transferring-applicants-job-opening_de.png

 

Individuelle Zuweisung 

Navigieren Sie auf das gewünschte Bewerberprofil und wählen Sie rechts oben die nächste Phase, bspw. Telefon-Interview, aus, um den Bewerber dieser Phase zuzuweisen. Sollen Phasen übersprungen werden, wechseln Sie auf den Pfeil und wählen Sie die gewünschte Phase aus.

transferring-applicants-individual-assignment_de.png

In welcher Phase sich der Bewerber befindet, können Sie auch im Bewerberprofil dank des Farbcodes schnell erkennen. Statt des blauen Buttons haben die drei angelegten Systemphasen Akzeptiert, Abgelehnt und Nicht zugewiesen jeweils eine bestimmte Farbe: Akzeptiert hat einen grünen Button, Abgelehnt einen roten und Nicht zugeordnet wird grau dargestellt. 

 

Masseneditierung 

Wechseln Sie zu Recruiting > Bewerbungen und wählen Sie alle Bewerber, die in die gleiche Phase verschoben werden sollen, via Checkbox aus. Wählen Sie Aktion > Status ändernBestimmen Sie die Phase, welcher alle ausgewählten Bewerber zugewiesen werden sollen.

Unter dem Reiter Bewerbungsverlauf erhalten Sie auf einen Blick den Verlauf des Bewerbungsprozesses mit allen zuletzt durchgeführten Aktionen sowie den aktuellen Status Ihrer Bewerber. Im Reiter Übersicht in den einzelnen Bewerberprofilen können Sie den gesamten bisherigen Bewerbungsverlauf des jeweiligen Bewerbers einsehen.

 

Absage

Unabhängig von Ihren hinterlegten Recruiting-Phasen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Bewerbungsprozess für einzelne Bewerber zu beenden. Ändern Sie den Status des Bewerbers zu Absage, indem Sie auf das gewünschte Bewerberprofil navigieren. Wählen Sie Absage und geben Sie an, ob Sie den Bewerber ablehnen oder ob der Bewerber abgesagt hat. Hinterlegen Sie den Grund der Absage. Versenden Sie bei Bedarf eine Absage an den Bewerber oder terminieren Sie das automatische Absenden der Absage zu einem späteren Zeitpunkt via E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand standardmäßig aktiviert ist; möchten Sie keine E-Mail an den Bewerber schicken, entfernen Sie bitte den Haken aus der Checkbox E-Mail-Benachrichtigung

Aktivieren Sie die Datenanonymisierung, sofern personenbezogene Daten des Bewerbers sogleich und nicht erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist anonymisiert werden sollen. Die Aufbewahrungsfrist können Sie unter Einstellungen > Recruiting > Allgemein > Anonymisierung nach Anzahl an Tagen festlegen.

transferring-applicants-rejection_de.png

Sagen Sie über die Bewerberübersicht unter Recruiting > Bewerbungen mehreren Bewerbern gleichzeitig ab.

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels