Wie kann ich einen Mitarbeiter-Account sperren?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die zwei Möglichkeiten, wie Sie den Account eines Mitarbeiters sperren können.

Für die Sperrung eines Mitarbeiter Accounts gibt es zwei Wege. Welchen Sie wählen hängt davon ab, ob der Mitarbeiterstatus auf aktiv bleiben soll, oder ob der Mitarbeiter auf inaktiv gesetzt wird.

 

Setzen eines neuen Passwortes - Mitarbeiter bleibt Aktiv

Falls Sie wollen, dass ein Mitarbeiter weiterhin als aktiv geführt wird und im Bereich Berichte auftaucht, der Zugang zu Personio jedoch gesperrt werden soll, können Sie das Personio Passwort des Mitarbeiters ändern. Aus Sicherheitsgründen ist diese Funktion nur für Administratoren möglich.

Gehen Sie dazu auf das Mitarbeiterprofil und klicken Sie auf das Schlüsselsymbol in der Ecke oben rechts.

Schlu_ssel.png

Sie können nun durch Klicken auf Neues Passwort setzen ein neues Passwort für den Mitarbeiter eingeben. 

Neues_PW_setzen.png

Der Mitarbeiter kann sich danach mit seinem alten Passwort nicht mehr einloggen. Er wird jedoch weiterhin als aktiver Mitarbeiter geführt und wird somit ganz reguär in den Berichten berücksichtigt.

 

Beendigung des Arbeitsverhältnis - Mitarbeiter wird Inaktiv

Die zweite Möglichkeit einen Mitarbeiter Account zu sperren, ist die Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Verlässt ein Mitarbeiter das Unternehmen, wird der Mitarbeiteraccount mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses automatisch gesperrt.

Um das Arbeitsverhältnis zu beenden, navigieren Sie im Mitarbeiterprofil auf die Schaltfläche mit den drei Pünktchen oben rechts und wählen Sie dann Arbeitsverhältnis beenden aus.

Arbeitsverha_ltnis_beenden.png

Definieren Sie nun über die Eingabemaske u.a. das Datum für das Ende des Arbeitsvertrages. Detaillierte Informationen zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses finden Sie hier.

Der Status Ihres Mitarbeiters wird zum Ende des Arbeitsverhältnisses automatisch von Personio auf inaktiv gesetzt und der Mitarbeiter-Account wird gesperrt. Der Statuswechsel auf inaktiv ist ab diesem Zeitpunkt in den Personalinformationen einsehbar.

verha_ltnis_beendet.png 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels