Jobufo

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihnen Jobufo das Recruiting erleichtert und welche Informationen für die Integration mit Personio wichtig sind.

 

Was ist Jobufo?

Der Jobufo-Bewerbungsassistent ist der neue Standard im digitalen Recruiting.
Mit der Integration des Jobufo-Bewerbungsassistenten in Ihre Postings gewinnen Sie mehr geeignete Kandidaten. Die einzigartige Kombination aus exzellenter Technologie und menschlicher Interaktion gewährleistet hochwertigere, geprüfte, vollständige Bewerbungen. Bewerber senden Ihnen per Video- oder Audionachricht authentische erste Eindrücke davon, wer sie sind und was sie motiviert. Dies unterstützt Sie bei der Identifizierung qualifizierter Mitarbeiter direkt in Personio – ohne Umwege und ohne Verwaltungsaufwand.

 

Wie kann ich die Integration von Jobufo und Personio einrichten?

Die Integration erfolgt über einen Link oder eine Schaltfläche, die in Ihre Stellenausschreibung integriert wird. Wenn Sie möchten, können Sie für weitere Informationen eine kurze Demo buchen.

Diese Integration benötigt Zugriff auf Personios Recruiting-API. Um diesen Zugriff zu gewähren, führen Sie in Personio die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zum Marketplace und suchen Sie nach der Integration.
  2. Klicken Sie auf die Integration, um den Drawer mit weiteren Details zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Verbinden.
  4. Der nächste Bildschirm zeigt Ihre Recruiting-API-Zugriffsdaten. Kopieren Sie Ihre Unternehmens-ID und den Zugriffs-Token und klicken Sie auf Website öffnen, um die Einrichtung in der Serviceumgebung des Partners abzuschließen.

In Ihrem Jobufo-Konto müssen Sie dann die folgenden Daten aus Ihrem Personio-Konto eingeben, um die Integration einzurichten:

  • Company ID
  • Recruiting API-Zugriffstoken
  • Unternehmensname

Sie finden den Namen Ihres Unternehmensaccounts in der URL Ihres Personio Accounts (meinaccount.personio.de).

Unternehmensname.png

Bitte beachten Sie, dass unter Einstellungen > Recruiting > Karriereseite der XML-Feed für Ihr Unternehmen aktiviert sein muss. Dies ermöglicht die Übertragung von Postings an Jobufo. Weitere Informationen zum XML-Feed finden Sie hier.

 

Welche Daten werden übertragen?

Ihre offenen Stellenausschreibungen werden durch einen Link oder Button zum Jobufo-Bewerbungsassistenten ergänzt. Die entstandenen Bewerbungen (Video- oder Audioclip, Lebenslauf plus Anhänge) werden dann automatisch als PDFs von Jobufo in Personio eingespielt.

 

Welche Kosten fallen an?

Jobufo berechnet für die Nutzung des Bewerbungsassistenten für alle Ihre Stellen eine monatliche Gebühr. Diese deckt die Schnittstelle zu Personio sowie individuellen Support für alle eingehenden Bewerbungen ab. Die Kostenmodelle basieren auf der erwarteten Anzahl von Bewerbungen. Jobufo kann aber auch ein Angebot für Ihre Bedürfnisse maßschneidern.

 

Wen kontaktiere ich bei Jobufo?

Um selbst zu erfahren, wie der Jobufo-Bewerbungsassistent funktioniert, können Sie hier eine Testanwendung anfordern. Ansonsten können Sie auch einen Termin für eine Live-Produktdemo vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels