Funktionsweise der Systemfilter in der Bewerbungsliste

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Ansicht der Bewerberliste über vordefinierte Filter anpassen können.

 

Vordefinierte Filter

Für Administratoren und Mitarbeiter mit vollem Zugriff auf den Recruiting-Bereich enthält die Bewerberliste eine Übersicht sämtlicher Bewerbungen Ihres Accounts. Rufen Sie die Liste auf, indem Sie im Recruiting-Bereich Ihres Personio Accounts den Reiter Bewerbungen auswählen.

Um die Arbeit mit der Bewerberliste übersichtlich und effizient zu gestalten, stehen Ihnen verschiedene Filtermöglichkeiten zur Verfügung.

Ist ein Filter aktiv, so wechselt die Schriftfarbe der entsprechenden Schaltfläche zu blau.

 

Funktionsweise der einzelnen Filter

Alle/Meine/Archivierte Ausschreibungen, Kategorie & Position

Dieser Filteroptionen ermöglichen Ihnen, Ihre Bewerberliste nach den für Sie relevanten Stellen zu filtern.

  1. Alle/Meine/Archivierte Ausschreibungen: Sofern keine spezifische Auswahl getroffen wurde, wird standardmäßig der Filter Alle Ausschreibungen ausgewählt. Sie können nun alle Bewerber sehen (sofern Sie das benötigte Zugriffsrecht haben). Wechseln Sie die Ansicht zu Meine Ausschreibungen, um alle Bewerber zu sehen, die einer Stelle zugeordnet sind, für die Sie als Verantwortlicher hinterlegt sind. Unter Archivierte Ausschreibungen können Sie Bewerber sehen, die archivierten Stellen zugeordnet sind. Die Filteroption Meine Ausschreibungen und Archivierte Ausschreibungen stehen nur zur Verfügung, sofern dafür Ergebnisse vorliegen. 
  2. Kategorie: Filtern Sie die Bewerber zusätzlich nach den in Ihrem Account angelegten Recruiting-Kategorien
  3. Position: Filtern Sie die Bewerber gezielt nach der Stelle, der sie zugeordnet sind. 

application-list-filter-category-position_de.gif

 

Filter To-Do

Über den Filter To-Do können Sie nach Bewerbungen filtern, für die noch Aufgaben offen sind. Wählen Sie hierbei aus diesen Filteroptionen aus, um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, bei welchen Bewerbungen Sie aktiv werden sollten:

  • Unbeantwortete Nachrichten
  • Fehlgeschlagene Nachrichten
  • Ungelesene Evaluationen
  • Ungelesene Kommentare
  • Überfällige Bewerbungen

application-list-filter-to-do_de.png

 

Filter Phase

Lassen Sie sich durch den Filter Phase nur die Bewerbungen anzeigen, die sich aktuell in einer oder mehreren von Ihnen ausgewählten Phase befindet. Weitere Informationen zur Konfiguration von Recruiting-Phasen finden Sie hier.

application-list-filter-phase_de.png

 

Filter Tag

Im Rahmen des Recruitings haben Sie die Möglichkeit, Bewerbertags anzulegen, um Ihre Bewerber mit spezifischen Informationen, wie beispielsweise "interne Empfehlung", zu versehen. Der Filter Tag ermöglicht Ihnen, nach diesen zu filtern. Wählen Sie dafür einen oder mehrere Tags aus. Personio zeigt Ihnen alle Bewerber an, die mit mindestens einer der ausgewählten Markierungen versehen wurden. Weitere Informationen zum Verwalten von Bewerbertags finden Sie hier.

application-list-filter-tag_de.png

 

Filter Kanal

Nutzen Sie den Filter Kanal, um sich gezielt Bewerber anzeigen zu lassen, die sich über einen bestimmen Recruiting-Kanal beworben haben. Weitere Informationen zum Anlegen von Recruiting-Kanälen finden Sie hier.

application-list-filter-channel_de.png

 

Filter Anonymisierte  & Priorisierte Bewerbungen

Standardmäßig werden Ihnen alle Bewerbungen aus dem laufenden Bewerbungsprozess angezeigt. Sollten Sie sich jedoch anonymisierte Bewerbungen ausgeben lassen wollen, klicken Sie auf das Filtersymbol und aktivieren Sie die Checkbox für Anonymisierte Bewerbungen anzeigen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich ausschließlich Ihre Priorisierten Bewerbungen anzeigen zu lassen. 

application-list-filter-anonymized-prio_de.png

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels