Wie funktioniert die Lohnbuchhaltung für mehrere Abrechnungsgruppen?

Personio unterstützt die vorbereitende Lohnbuchhaltung für mehrere Abrechnungsgruppen. Beispielsweise können Sie Werkstudenten separat abrechnen und eine entsprechende Abrechnungsperiode hinterlegen.

Konfiguration

Unter Account konfigurieren > Lohnbuchhaltung > Abrechnungsgruppen können Sie Abrechnungsgruppen sowie Abrechnungsperioden verwalten. 

Abrechnungsgruppen werden auf Basis eines beliebigen Mitarbeiterattributs gebildet, für das eine vorgegebene Auswahl an Optionen existiert. Hierzu zählen "Abteilung", "Office" sowie eigene Mitarbeiterattribute des Typs "Auswahlliste". Für jede Abrechnungsgruppe kann eine eigene Abrechnungsperiode angegeben werden.

Die Abrechnungsperiode legt fest, innerhalb welchen Zeitraums die Anwesenheitsstunden zur Gehaltsberechnung sowie genommene Urlaubstage aufsummiert werden.

Im folgenden Beispiel wurde ein Mitarbeiterattribut "Lohnart" in der Sektion "Personalinformationen" mit den Optionen "Festgehalt" und "Stundenbasiertes Gehalt" erstellt, für das für jeden Mitarbeiter der entsprechende Wert hinterlegt wird:

Lohnbuchhaltung

In der Sektion Lohnbuchhaltung wird die Abrechnung für jede Abrechnungsgruppe separat durchgeführt. Wählen Sie im entsprechende Auswahlfeld die Abrechnungsgruppe aus, für die die Abrechnung durchgeführt werden soll:

Weitere Informationen zur vorbereitenden Lohnbuchhaltung finden Sie hier.  

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.