Schritt 9: Genehmigungs-Workflows anlegen

 

Dieser Artikel befasst sich mit Workflows. Sie können nun alle Ihre Workflows vom Workflow Hub aus erstellen und kontrollieren.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Genehmigungs-Workflows für Abwesenheiten, Anwesenheiten und Änderungen an Mitarbeiterdaten anlegen.

 

Was sind Genehmigungs-Workflows?

Genehmigungs-Workflows ermöglichen es Ihnen, den in Ihrem Unternehmen gewünschten Prozess für Genehmigungen in Personio einzurichten. Mitarbeiter können Abwesenheiten, Anwesenheiten und Änderungen von Mitarbeiterdaten je nach ihren Zugriffsrechten und gemäß den von Ihnen erstellten Workflows beantragen. Standard-Workflows für Genehmigungen geben den Standard für alle Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen vor, aber Sie können auch spezielle Sondergenehmigungen für Einzelpersonen oder Gruppen von Mitarbeitern anlegen. Die granularen Konfigurationsoptionen ermöglichen es Ihnen, einen oder mehrere Genehmigende auszuwählen und bis zu sechs Genehmigungsschritte festzulegen. Das Genehmigungs-Widget im Workflow Hub und auf dem Dashboard hilft Ihnen, den Überblick über alle laufenden Workflows zu behalten.

 

Standard-Genehmigungs-Workflows für alle Mitarbeiter

Ein üblicher Genehmigungs-Workflow für Abwesenheitsanträge, Anwesenheiten und Änderungen von Mitarbeiterdaten setzt den Standard für alle Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen, die nicht durch die Anwendung von Sondergenehmigungen ausgenommen sind.

Legen Sie in einem Genehmigungs-Workflow eine Hierarchie von bis zu sechs Genehmigungsschritten an. Die einzelnen Schritte müssen nacheinander abgearbeitet und auf den einzelnen Hierarchieebenen genehmigt werden, ehe sie weitergeleitet werden.

approval-process-default2_de.png

Wenn Sie möchten, dass mehrere Mitarbeiter eine Anfrage genehmigen sollen, verwenden Sie die Option Mitarbeiter mit Rolle, die Sie den entsprechenden Mitarbeitern zuweisen können.

Weitere Informationen und eine ausführliche Anleitung zum Erstellen von Standard-Workflows für Genehmigungen finden Sie in unserem Artikel Standard-Workflows für Genehmigungen erstellen.

 

Genehmigungs-Workflows mit Sondergenehmigungen

In manchen Fällen ist es notwendig, bestimmte Mitarbeiter vom Standard-Genehmigungs-Workflow auszunehmen und für Einzelpersonen oder Gruppen von Mitarbeitern einen anderen Ablauf einzurichten. Sie können dies einrichten, indem Sie eine Sondergenehmigung für Mitarbeiter anlegen, die Sie anhand eines Mitarbeiterfilters definieren. 

Wenn Sie noch keine Mitarbeiterfilter erstellt haben, fügen Sie zunächst die Filter hinzu, die Sie benötigen, um die Prozesse in Ihrem Unternehmen anzuwenden. Sie können pro Filter mehrere Regeln anwenden, damit nur Mitarbeiter ausgewählt werden, die alle Voraussetzungen erfüllen. 
approval-process-employee-filter_de.png

Um eine Sondergenehmigung hinzuzufügen, wählen Sie einen Mitarbeiterfilter aus und fügen Sie bis zu sechs Genehmigungsschritte hinzu, die in hierarchischer Reihenfolge ausgeführt werden sollen. Die einzelnen Schritte müssen nacheinander abgearbeitet und auf den einzelnen Hierarchieebenen genehmigt werden, ehe sie weitergeleitet werden.

approval-process-special2_de.png

Weitere Informationen und eine ausführliche Anleitung zum Erstellen von Standard-Workflows für Genehmigungen finden Sie in unserem Artikel Sondergenehmigungen für Genehmigungs-Workflows erstellen

Für alle Mitarbeiter, die über die definierten Kriterien nicht angesprochen werden, greift automatisch der Standardgenehmigungsprozess.

 

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels