Paket buchen und Rechnungen einsehen

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Zahlungsdaten hinterlegen und Ihr Paket bearbeiten können. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Paket weitere Features hinzuzufügen und bisherige Rechnungen sowie Gutschriften einzusehen. Der Bereich Paket & Rechnung bietet Ihnen dafür die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten.

Navigieren Sie auf den Menüpunkt Einstellungen > Paket & Rechnung.

Screenshot_2019-06-07_at_12.23.28.png

 

Abonnement

1. Mitarbeiterzahl einstellen

Wählen Sie über das Drop-Down-Menü aus, wie viele Mitarbeiter Sie über Personio verwalten wollen.

 

2. Plan wählen

Wählen Sie zwischen den Plänen Essential, Professional und Enterprise. Die Preise der jeweiligen Pakete richten sich nach der zu verwaltenden Mitarbeiteranzahl. Der ausgewählte Plan wird mit einer blauen Markierung versehen und zusätzlich oben auf der Seite in einem blauen Kästchen angezeigt.

Pakete.png

3. Recruiting Option wählen

Wählen Sie anschließend eine der Recruiting Optionen aus und entscheiden sich, wieviele Stellen Sie gleichzeitig veröffentlichen wollen. Hierbei können Sie zwischen der Recruiting Option Small, Recruiting Option Medium oder der Recruiting Option Large wählen.

Bildschirmfoto_2019-05-24_um_16.09.34.png

 

4. Add-ons wählen

Optimieren Sie Ihr Personio Paket mit weiteren Add-ons. Unterscheiden Sie zwischen Productivity Plus, Customization Plus und Automation Plus und kombinieren Sie ihre Add-ons individuell miteinander. Weitere Informationen zu den Add-ons finden Sie hier.

Bildschirmfoto_2019-05-24_um_16.26.24.png

 

Zahlungsdaten

Rechnungsadresse: Hinterlegen Sie hier die Daten für die Rechnungsstellung. Füllen Sie dazu alle Felder vollständig aus und klicken Sie abschließend auf aktualisieren um den Vorgang abzuschließen.

Achten Sie hierbei bitte darauf, dass bei der Umsatzsteuer keine Länderkennzeichen notwendig sind, es muss lediglich die Nummer eingetragen werden. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie keine Umsatzsteuer ID haben, um eine korrekte Rechnungsstellung zu gewährleisten.

Zahlungsdaten: Bei einer monatlichen Abrechnungsperiode und/oder der kostenpflichtigen Stellenveröffentlichung über Personio müssen Ihre Zahlungsdaten hier von Ihnen hinterlegt werden. Klicken Sie dazu auf den Link Aktualisieren Sie Ihre Kreditkarte. Hinterlegen Sie die Daten Ihrer Kreditkarte und klicken Sie anschließend auf Speichern um den Vorgang abzuschließen.

Sollten Sie sich für eine jährliche Abrechnungsperiode entschieden haben, ist es nicht notwendig, Zahlungsdaten zu hinterlegen. In diesem Fall wird Personio die Nutzungsgebühr via Rechnungsstellung abrechnen. Kostenpflichtige Veröffentlichungen von Stellenausschreibungen werden weiterhin via Kreditkarte abgerechnet.

Wenn Sie auf eine jährliche Abrechnungsperiode umstellen möchten, wenden Sie sich gerne an support@personio.de. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bildschirmfoto_2019-05-24_um_15.00.15.png

 

Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV)

Der AVV ist die Grundlage der Auftragsverarbeitung von personenbezogenen Daten.
Weitere Informationen zum AVV können Sie hier einsehen.
Zusätzlich finden Sie in diesem Bereich auch weitere Vertragsbestandteile, wie Informationen zu technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM), Subunternehmen und Weisungsberechtigten.

 

Rechnungen

Wenn Sie eine monatliche Zahlungsart hinterlegt haben, können Sie hier alle Rechnungen zur Nutzungsgebühr sowie Rechnungen zu Stellenausschreibungen ansehen, herunterladen und ausdrucken. Rechnungen zur monatlichen Nutzungsgebühr werden Ihnen ebenfalls per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Bildschirmfoto_2019-06-03_um_15.10.19.png

 

Gutschriften

Unter dem Reiter Gutschriften können Sie Gutschriften einsehen (falls vorhanden), die Sie von Personio erhalten haben.

Bildschirmfoto_2019-05-27_um_15.31.54.png

 

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels