Weitere Standardberichte

 

Im Folgenden erhalten Sie eine Auflistung zusätzlicher zur Verfügung stehender Standardberichte in Personio. Sollten Sie weitere individuelle Auswertungen benötigen, empfehlen wir Ihnen die Nutzung der benutzerdefinierten Berichte

 

Gehaltsspiegel

Der Gehaltsspiegel verzeichnet die Hauptgehälter (Fixgehalt, bzw. Stundenlohn) und wiederkehrenden Vergütungen Ihrer Mitarbeiter in einer auszuwählenden Periode als Balken- oder Liniendiagramm sowie tabellarisch in absoluten Zahlen. Dabei werden Stundenlöhne basierend auf den bestätigten Anwesenheiten pro Abrechnungsperiode aufsummiert. Eine Erhöhung des Fixgehalts, bzw. des Stundenlohns, im laufenden Monat wird ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung im Bericht berücksichtigt.

Hinweis: Einmalige Vergütungen und Boni werden im Gehaltsspiegel nicht berücksichtigt.

 

Abwesenheitsquote

Die Abwesenheitsquote (ohne Dezimalstellen) berechnet sich aus der Schnittmenge des Arbeitszeitmodells und der Tage, an denen die jeweilige Abwesenheitsart gilt. Berechnen Sie diese für eine von Ihnen definierte Periode und Abwesenheitsart.

 

Abwesenheitsverteilung

Dieser Standardbericht zeigt die Verteilung für die gewählte Abwesenheitsart (z.B. Bezahlter Urlaub) über die verschiedenen Wochentage der letzten sechs Monate. Das Ergebnis wird als prozentuale Angabe ohne Dezimalstellen ausgegeben.

 

Mitarbeiterfluktuation

Der Standardbericht zur Mitarbeiterfluktuation zeigt die monatliche Fluktuation Ihrer Mitarbeiter (Anzahl der Mitarbeiter, die das Unternehmen verlassen haben/Anzahl der aktiven Mitarbeiter im Vormonat). Sie können diesen Bericht nach Kündigungsgründen filtern und nach verschiedenen Parametern gruppieren, z. B. Position. Der Bericht wird Ihnen in Form eines Liniendiagramms sowie in prozentualen Angaben (ohne Dezimalstellen) angezeigt.

 

Anwesenheitsperioden

Dieser Standardbericht zeigt für Ihre Mitarbeiter alle bestätigten Anwesenheitszeiten sowie Pausen- und Projektzeiten innerhalb der von Ihnen definierten Periode. Die Spalte Status weist aus, ob die Anwesenheitszeiten bereits genehmigt wurden oder die Genehmigung noch aussteht. Sie können den Ausgabezeitraum des Berichtes individuell festlegen.

 

Neuzugänge

Dieser Standardbericht zeigt Ihnen alle Mitarbeiter, deren Anstelldatum im von Ihnen für den Bericht gewählten Zeitraum lag oder liegt. Der Bericht gibt diese als Tabelle aus, die standardmäßig die Attribute Name, Position, Abteilung, Standort, Gesellschaft und Anstelldatum enthält. Sie können Ihren Bericht anpassen, indem Sie einen bestimmten Berichtszeitraum und Filter für Attribute anwenden.

 

Bewerbungen

Dieser Standardbericht zeigt die Anzahl der Bewerber, die sich bei Ihrem Unternehmen beworben haben. Wählen Sie den im Bericht anzuzeigenden Zeitraum und gruppieren Sie nach Recruiting-Kategorie, Position, Abteilung, Standort, Recruiting-Kanal oder Gesellschaft. Die Ausgabe des Berichts erfolgt als Balkendiagramm sowie in absoluten Zahlen.

 

Absagen von Bewerbungen

Dieser Bericht gibt Ihnen einen Überblick, wie viele Bewerber im ausgewählten Zeitraum abgelehnt wurden oder ihre Bewerbung zurückgezogen haben, und in welcher Phase sich die Bewerber zu diesem Zeitpunkt befanden. Der Bericht unterscheidet zwischen Bewerbungen, die Zurückgezogen und Abgelehnt wurden. Zurückgezogen bedeutet, dass der Bewerber nicht mehr an der Stelle interessiert ist, während Abgelehnt bedeutet, dass Ihr Unternehmen den Bewerber abgelehnt hat, weil er vielleicht für die Stelle nicht geeignet war. Die Ausgabe des Berichts erfolgt als Balkendiagramm sowie in absoluten Zahlen.

Weitere Informationen zu Standardberichten für das Recruiting finden Sie in den folgenden Bereichen:

 

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels