Recruiting-Rollen

Im Recruiting Bereich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter in den Bewerbungsprozess zu integrieren, indem Sie Zugriffsrechte auf ganze Stellenausschreibungen oder auf einzelne Bewerbungen innerhalb der Stellenausschreibungen vergeben. Diese Zugriffsrechte können Sie unabhängig von den Einstellungen erteilen, welche Sie unter Konto konfigurieren > Mitarbeiterrollen > Zugriffsrechte festgelegt haben. Auf diese Weise können also auch Mitarbeiter, die standardmäßig keinen Zugriff auf den Recruiting Bereich haben, Ansichts- und/oder Bearbeitungsrechte für bestimmte Stellenausschreibungen oder Bewerber erhalten. Wie Sie Zugriffsrechte im Recruiting Bereich vergeben, erfahren Sie hier.

Über die Recruiting-Rollen können Sie den Umfang dieser Zugriffsrechte definieren.

Beachten Sie, dass sich die Recruiting-Rollen ausschließlich auf den Recruiting-Bereich beziehen und ihre Konfiguration unabhängig von den Mitarbeiterrollen erfolgt. 

 

Konfiguration von Recruiting Rollen:

Überlegen Sie, welche Aufgaben innerhalb des Bewerbungsprozesses anfallen, welche Mitarbeiter diese Aufgaben übernehmen und welche Informationen über Stellen- und/oder Bewerberprofile diese Mitarbeiter für ihre Arbeit benötigen. 

Legen Sie anschließend unter Konto konfigurieren > Recruiting > Rollen die Zugriffsrechte und Benachrichtigungen für die einzelnen Rollen fest. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Rollen mit unterschiedlich umfangreichen Zugriffsrechten auszustatten.

 

Best Practice

Hiring Manager: Diese Rolle legen wir als schwächste Rolle an und nutzen sie im Bewerbungsprozess, um Mitarbeiter über Bewerber zu informieren oder Feedback einzuholen. 

Hiring_Manager.png

 

HR Manager: Mitarbeiter in dieser Rolle sollen in der Lage sein auch administrative Aufgaben im Bewerbungsprozess zu übernehmen, wie zum Beispiel die Pflege von Bewerberdaten sowie die Bewerberkorrespondenz. Die Rolle erhält daher erweiterte Zugriffsrechte. 

HR_Manager.png

 

Recruiter: Recruiter verantworten ganze Stellenausschreibungen und deren Rücklauf. Die Rolle erhält daher volle Zugriffsrechte.

Recruiter.png

 

Bei Bedarf können Sie über "Neue Recruiting-Rolle hinzufügen..." beliebig viele weitere Rollen anlegen. 


Zuweisung von Recruiting-Rollen:

Es gibt in Personio drei Wege, um Mitarbeiter über die Zuweisung einer Recruiting-Rolle in den Recruiting Prozess zu integrieren.

1. Zugriff auf ganze Stellenausschreibungen

Öffnen Sie eine Stellenausschreibung und navigieren Sie auf "Position editieren". Wählen Sie unter "Verantwortlichen hinzufügen" einen Mitarbeiter aus uns weisen Sie ihm anschließend eine passende Recruiting-Rolle zu. Mitarbeiter, die einer Stellenausschreibung als Verantwortliche hinzugefügt wurden, können alle Bewerbungen auf diese Stelle einsehen.

 

2. Zugriff auf einzelne Bewerberprofile

Wenn Sie Mitarbeitern nur einzelne Bewerberprofile zugänglich machen wollen, dann ist dies über den Reiter "Interviews" oder über die Funktion "Feedback einholen" möglich:

2.1. Interviews

Navigieren Sie im Bewerberprofil auf den Reiter "Interviews" und fügen Sie ein Interview hinzu. Wählen Sie über "Teilnehmer hinzufügen" die entsprechenden Mitarbeiter aus und vergeben Sie auch hier wieder eine passende Recruiting-Rolle. 

 

2.2. Feedback einholen

Senden Sie über den Button "Feedback einholen" eine Feedbackanfrage an jeden beliebigen Mitarbeiter und erteilen Sie ihm so Zugriff auf das entsprechende Bewerberprofil. 

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.