Anwesenheiten in Personio erfassen

 

Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Arbeitszeit in Personio erfassen und genehmigen.

Voraussetzung für das korrekte Erfassen der Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter ist die Konfiguration und Zuweisung von Arbeitszeitmodellen. Dadurch wird für jeden Mitarbeiter in Personio hinterlegt, an welchen Wochentagen dieser wie viele Stunden arbeiten soll. Dies ist insbesondere für die korrekte Berechnung von Überstunden und Urlaub relevant.

 

Anwesenheiten erfassen

Die Anwesenheiten Ihrer Mitarbeiter werden in Personio in dem jeweiligen Mitarbeiterprofil unter Anwesenheit erfasst.  Mitarbeiter mit den erforderlichen Zugriffsrechten können ihre Arbeitszeiten, Pausen, Projektzeiten und Kommentare dort eintragen oder ihre Arbeitszeiten und Pausen schnell und direkt in ihrem Dashboard über das Widget Heutige Zeiterfassung erfassen.

 

Zeiterfassung im Reiter Anwesenheiten

Der Reiter Anwesenheiten im Mitarbeiterprofil bietet für jeden Monat eine umfassende Übersicht über offene und bestätigte Arbeitszeiten, Pausen und Überstunden. Mitarbeiter können ihre Arbeits-, Pausen- und Projektzeiten für jeden Arbeitstag erfassen, indem sie auf das +-Symbol klicken oder indem sie Anwesenheiten für bestimmte Tage oder den ganzen Monat kopieren.

 

Anwesenheiten erfassen

employee-profile-attendance-track-time_de.gif

Anwesenheiten können sowohl vollständig als auch unvollständig erfasst werden. Auf letztere weist ein oranges Warndreieck hin. So können Mitarbeitende beispielsweise morgens eine Startzeit eingeben und diese dann am Abend mit einer Endzeit ergänzen ohne den ersten Eintrag zu verlieren.

Sofern die Zeiterfassung auf Projektbasis aktiviert ist, können Mitarbeiter Projektzeiten eintragen und zu jedem erfassten Zeitraum Kommentare hinzufügen.

Wenn im Arbeitszeitmodell Pausenregelungen hinterlegt sind, sehen Mitarbeiter bei zu kurzen Pausen eine Warnung, und in der Monatsübersicht wird der Tag ebenfalls mit einem orangen Warndreieck gekennzeichnet. Ein violettes Uhrensymbol kennzeichnet die Tage, für die Über- oder Unterstunden erfasst wurden.

Sobald der Status von Ausstehend auf Bestätigt geändert wurde, sind die Zeiten im System erfasst. Dies erfordert, je nach Konfiguration der Zugriffsrechte, die Genehmigung durch den Vorgesetzten oder die HR-Abteilung. Wurde eine Anwesenheit vom Genehmiger abgelehnt, beispielsweise aufgrund zu geringer Pausenzeiten, kann sie vom Mitarbeiter bearbeitet und erneut zur Genehmigung vorgelegt werden.

Änderungen für genehmigte oder zur Genehmigung ausstehende Anwesenheiten können vorgenommen werden, sofern das Vorschlagsrecht für Anwesenheiten gewährt ist. Das Ändern einer genehmigten Anwesenheit löst den Genehmigungsprozess erneut aus.

Beachten Sie, dass zur Änderung bereits eingetragener Pausenzeiten entweder die vorhergehende oder die nachfolgende Zeitperiode geändert werden muss. Die Pausenzeit wird dann automatisch angepasst.

 

Anwesenheiten kopieren

Die Kopierfunktion ermöglicht es Mitarbeitern mit Vorschlagsrecht, Arbeitszeiten, Pausen, Kommentare und Projekte eines beliebigen genehmigten oder zur Genehmigung ausstehenden Tages entweder auf alle anderen Arbeitstage oder auf bestimmte Wochentage für den gesamten Monat zu kopieren. 

employee-profile-attendance-copy-hours_de.gif

Um Stunden für einen Arbeitstag zu kopieren, können Mitarbeiter mit dem Mauszeiger über die Zelle für einen bestimmten Tag im Kalender fahren und auf das Symbol Stunden kopieren in der rechten oberen Ecke klicken. Im Pop-up-Fenster können entweder alle Arbeitstage aus meinen Arbeitszeiten oder Bestimmte Wochentage ausgewählt werden. Kommentare und Projekte können optional hinzugefügt werden und werden ebenfalls auf die ausgewählten Tage kopiert. Mit Klick auf Kopieren wird die Änderung für alle ausgewählten Tage des Monats übernommen.

Beachten Sie, dass für Feiertage, genehmigte Abwesenheitstage und Tage mit bereits hinterlegter Zeiterfassung kein Eintrag erstellt wird.

 

Schnellzugriff auf die Heutige Zeiterfassung im Dashboard

Mitarbeiter können zusätzlich zur Erfassung ihrer Arbeitszeiten im Reiter Anwesenheiten im Mitarbeiterprofil auch das Widget Heutige Zeiterfassung auf ihren Dashboards verwenden. Dieses Widget ermöglicht es Mitarbeitern, Arbeitszeiten und Pausen schnell und effizient einzutragen, ohne erst zum Reiter Anwesenheiten navigieren zu müssen.

dashboard-attendance-timetracking_en-us.gif

Beachten Sie, dass Mitarbeiter vollständige Anwesenheiten hinterlegen sollten. Das Erfassen unvollständiger Zeiten kann über den Reiter Anwesenheit im Mitarbeiterprofil erfolgen.

Wenn für das zugewiesene Arbeitszeitmodell Pausenregelungen aktiviert sind, erscheint eine Warnung, wenn keine ausreichenden Pausen eingetragen wurden.

Wenn für das zugewiesene Arbeitszeitmodell Über- und Unterstunden aktiviert sind, wird die erfasste Zeit violett und mit einem Uhrensymbol markiert.

Beachten Sie bitte, dass Mitarbeiter zwar über das Widget Heutige Zeiterfassung schnell und einfach Arbeitszeiten und Pausen eintragen können, Projektzeiten und Kommentare aber nur unter dem Reiter Anwesenheiten im Mitarbeiterprofil hinzugefügt werden können. Ebenso können Änderungen an bestehenden Anwesenheitseintragungen unter dem Reiter Anwesenheiten vorgenommen werden, sofern Mitarbeiter für Anwesenheiten das Vorschlagsrecht besitzen.

 

Anwesenheiten genehmigen

Sollen Anwesenheiten vor Speicherung im System genehmigt werden, müssen sowohl die Zugriffsrechte korrekt eingestellt als auch ein passender Genehmigungsprozess hinterlegt sein. 

Erfasst ein Mitarbeiter Anwesenheiten, erscheinen diese zunächst im Status Ausstehend. Gleichzeitig sendet Personio eine entsprechende Genehmigungsanfrage an das Dashboard des im Genehmigungsprozess hinterlegten Mitarbeiters – in der Regel ist dies der Vorgesetzte. Sofern dieser die E-Mail Benachrichtigungen für Genehmigungsanfragen in den persönlichen Einstellungen aktiviert hat, erhält er zusätzlich einmal pro Tag eine E-Mail, die auf offene Genehmigungsanfragen hinweist. 

 

dashboard-approve-time-tracking_de.gif

Zur Bestätigung eingetragener Anwesenheiten wechselt der Genehmiger direkt aus dem Dashboard mittels Klick auf die Schaltfläche Zeiterfassungsanfragen, die auf Ihre Bestätigung warten oder das entsprechende To-do zur Übersichtsseite für Anwesenheitsgenehmigungen.

Auf der Seite Genehmigungen für Zeiterfassung sind alle Mitarbeiter und deren Anfragen übersichtlich aufgeführt. Mit Klick auf einzelne Tage können Details zu erfassten Arbeits- und Pausenzeiten sowie Projektzeiten und Kommentare eingesehen werden.

Über die Schaltfläche rechts kann jeder Tag kann einzeln bestätigt und abgelehnt oder auch im Reiter Anwesenheit des jeweiligen Mitareiters direkt eingesehen werden. Abgelehnte Anwesenheiten (beispielsweise aufgrund eines Verstoßes gegen die Pausenregelung), auf die der Genehmiger mit einem orangen Warndreieck hingewiesen wird, werden dann an den Mitarbeiter zurückgespielt, der die Zeiten nochmals bearbeiten und erneut zur Genehmigung vorlegen kann. Darüber hinaus haben Genehmiger die Möglichkeit, mit Klick auf den Button Alle bestätigen sämtliche vorgelegten Anwesenheiten des Mitarbeiters zu genehmigen.

 

Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

    Themen dieses Artikels